Hausstaubmilben-Allergie bei Kindern - es geht auch anders!

Unkonventionelle Webvideos sprechen Allergiker mit überzeichnendem Humor an und sollen damit motivieren, Hilfe beim Arzt zu suchen. Am Beispiel zweier Patienten mit unterschiedlichen Allergieprofilen wird in einfachen Alltagssituationen vorgeführt, wie sich die Krankheit auf das Leben der Betroffenen auswirkt. Humoristisch und mit einem Augenzwinkern illustrieren die beiden Filme, wie die Allergiebelastung die Betroffenen zur Überreaktion führen kann, die dann recht radikale Maßnahmen ergreifen, um den Kontakt mit Hausstaubmilben zu vermeiden. 

News

09.01.2019
Studie Allergie & Eisenmangel

Für die Studie "Wirkung von Eisen auf Pollenallergikerinnen" an der Medizinischen Universität Wien werden noch Teilnehmerinnen gesucht....
[mehr]

Partner
Logo von ALK
Logo von Allergopharma
Logo von Bencard Allergie
Logo von Ferdinand Menzl Medizintechnik GmbH
Logo von HAL Allergy Handels-GmbH
Logo von hautinfo.at
Logo von MEDA
Logo von Medizinische Universität Wien
Logo von Netdoktor
Logo von Novartis
Logo von ÖGAI - Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie
Logo von Österreichische Lungenunion
Logo von Pollenwarndienst
Logo von ROXALL Medizin
Logo von Stallergenes
Logo von ThermoFisher