Haben Allergiker ein höheres Risiko, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren? 25.03.2020

Bild zum News-Eintrag Haben Allergiker ein höheres Risiko, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren?

Viele Allergiker sind verunsichert, ob sie aufgrund ihrer Atemwegserkrankung zur COVID-19 Risikogruppe zählen. Antwort auf diese Frage gibt Univ.-Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim vom Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung an der Medizinischen Universität Wien & im wissenschaftlichen Beirat der IGAV: „Es gibt derzeit eine Publikation, die ein nicht erhöhtes Risiko für die COVID-19 Infektion bei Allergikern, Asthmatikern und COPD Patienten vorhersagt, basierend auf Daten aus Wuhan. Es gilt... [mehr]

Presse

Medienpartner finden hier Pressetexte, Bildmaterial etc. Zum Presse-Bereich

Partner
Logo von ALK
Logo von Allergopharma
Logo von Bencard Allergie
Logo von Ferdinand Menzl Medizintechnik GmbH
Logo von HAL Allergy Handels-GmbH
Logo von hautinfo.at
Logo von MEDA
Logo von Medizinische Universität Wien
Logo von Netdoktor
Logo von Novartis
Logo von ÖGAI - Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie
Logo von Österreichische Lungenunion
Logo von Pollenwarndienst
Logo von ROXALL Medizin
Logo von Stallergenes
Logo von ThermoFisher
Wissenswertes
Wissenswertes Vorschaubild

Pollenallergie oder virale Atemwegserkrankung?

Allergiker fürchten, an COVID-19 erkrankt zu sein, da sich die Symptome ähneln. Die Grafik zeigt die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale. [mehr]

Wissenswertes Vorschaubild

Asthma-Patienten und COVID-19

Lungenexperten raten: Die Asthma-Therapie mit inhalierbaren Steroiden (ICS) unverändert fortführen! Hier geht’s zur Stellungnahme der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP): [mehr]