Von Bauernhöfen, dem Mikrobiom und Allergien 20.11.2018

Die Österreichische Gesellschaft für Allerologie und Immunologie lädt am 5. Dezember zum Symposium "Von Bauernhöfen, dem Mikrobiom und Allergien".

Programm:

14:30 Registrierung

15:00 Eröffnung und Moderation Univ. Prof. Dr. med. Erika Jensen-Jarolim

15:00 - 15:30 Univ. Prof. Dr. med., Dr. hc. Erika von Mutius, München Update zur Hygienehypothese

15:30 - 16:00 Univ. Prof. Dr. med. Markus Ege, München Allergien im Kindesalter

16:00 - 16:30 Univ. Prof. Dr. med. Philippe Eigenmann, Genf Mehr zur Hygienehypothese von Mäusen am Bauernhof

Kaffeepause

17:30 - 18:00 Univ. Prof. Dr. Helmut Viernstein, Wien Galenik der Prä- und Probiotika

18:00 - 18:30 PD, DDr. med. sci. Isabella Pali-Schöll, Wien Einfluss von Prä-/Probiotika auf Mikrobiom und Allergien

18:30 - 19:00 PD, Dr. Franziska Roth-Walter, Wien: Der Zusammenhang zwischen Eisendefizienz der Allergiker, molekularen Allergenen und dem Mikrobiom 

Wo: Gesellschaft der Ärzte (Frankgasse 8, 1090 Wien)

Ärztliche Fortbildungsveranstaltung (4 DFP-Punkte), aber auch Patienten & Interessierte sind herzlich willkommen! Anmeldung bis 1. Dezember verlängert!

Ärztliche Leiterin: Univ.-Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung, Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie, Medizinische Universität Wien und Messerli Forschungsinstitut Wien


Registrierungsgebühr: 20.- EUR; Studierende mit geltender Inskription 10.- EUR
Konto: Erste Bank, BAN: AT362011140410070700, BIC: GIBAATWW
lautend auf: Medizinische Universität Wien
Verwendungszweck: KO64800003-Bauernhof 2018

Mehr Info finden Sie hier.