GEWINNSPIEL: 2 Bilderbücher und 1 Jugendbuch für Kinder mit Zöliakie 15.04.2019

Sonderform Gluten-Unverträglichkeit („Zöliakie“): Die Zöliakie ist eine ernsthafte Autoimmunerkrankung, die eine konsequente und lebenslange Vermeidung von Gluten, ein Bestandteil von Getreide, erfordert. Eine Immunreaktion gegen Gluten und die Gewebstransglutaminase führt zu einer chronischen Entzündung und Schädigung der Dünndarmschleimhaut. Bereits Spuren von Gluten können wieder eine Entzündung im Dünndarm verursachen. Betroffene Kinder müssen ihre Essgewohnheiten grundlegend ändern.

Auf Sondernahrungsmittel angewiesen zu sein, kann manchmal dazu führen, dass die Kinder unter ihren Freunden als „Exot“ gelten. So ergeht es Carina Kalteisen im Jugendroman „Hey Darmzotte!“ von Verena Herleth (Verlag edition riedenburg). Mit zwölf Jahren erfährt sie, dass sie an der Autoimmunerkrankung „Zöliakie“ leidet. Um den Darm gesund zu erhalten, darf Carina folglich keinerlei Gluten mehr essen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn glutenhaltiges Getreide findet sich nicht nur in unzähligen Lebensmitteln und selbst dort, wo man es nicht vermutet. Für Kinder ab 3 Jahren veranschaulicht Henri Hamster im Kinderbuch „Henri Hamster isst glutenfrei“ die wichtigsten Abläufe im Körper, wenn dieser an Zöliakie leidet. Für beide Bücher sprach die Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG) eine offizielle Empfehlung aus.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

GEWINNSPIEL

1 Jugendbuch „Hey Darmzotte!"; Info zum Buch

2 Bilderbücher für Kinder ab 3 Jahren „Henri Hamster isst glutenfrei“; Info zum Buch

Einfach E-Mail an info@allergenvermeidung.org schicken (Betreff „Gewinnspiel Hey Darmzotte!“ bzw. „Gewinnspiel Henri Hamster isst glutenfrei“; Einsendeschluss 15. Mai 2019).

Die Gewinner werden durch Verlosung ermittelt und im Anschluss verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Preis kann nicht in Bargeld abgelöst werden.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +