Studien für "Erdnuss-Impfstoff" starten 23.02.2017

Bild zum News-Eintrag Studien für "Erdnuss-Impfstoff" starten

Eine Erdnussallergie ist zwar selten in Österreich, doch sie zählt zu den gefährlichsten Allergien. Bereits Spuren des Nahrungsmittels können innerhalb kurzer Zeit heftige Beschwerden hervorrufen. Striktes Vermeiden ist - abgesehen von den Notfallmedikamenten - die bisher einzig mögliche Therapie. Nun startet ein Studienprogramm, das den Einsatz einer Impfung gegen Erdnussallergie untersucht. Der Therapieansatz wird zur subkutanen Verabreichung entwickelt und soll Betroffene vor der gefährlichen Anaphylaxie... [mehr]

Presse

Medienpartner finden hier Pressetexte, Bildmaterial etc. Zum Presse-Bereich

Partner
Logo von ALK
Logo von Allergopharma
Logo von Bencard Allergie
Logo von eigen)art werbegesellschaft mbH & co kg
Logo von Ferdinand Menzl Medizintechnik GmbH
Logo von HAL Allergy Handels-GmbH
Logo von hautinfo.at
Logo von Linde
Logo von MEDA
Logo von Medizinische Universität Wien
Logo von Netdoktor
Logo von Österreichische Lungenunion
Logo von Pollenwarndienst
Logo von ROXALL Medizin
Logo von Stallergenes
Logo von ThermoFisher
Wissenswertes
Wissenswertes Vorschaubild

MilbenCheck

Info-Tipp für Milbenallergiker: www.milbencheck.at & App Mit Risikofragebogen, Tagebuch, Milbenbelastungslandkarte, Facharztsuche, Erinnerung an den Arztbesuch sowie Infos und Tipps rund ums Thema... [mehr]

Wissenswertes Vorschaubild

Ratgeber Medikamenten-Allergie

Wie man eine Allergie von einer meist bedeutend harmloseren Nebenwirkung unterscheiden kann, was tun und wen fragen? Antworten, fundierte Informationen und konkrete Tipps zu diesem vielschichtigen... [mehr]