Allergie-Ambulatorium Burgenland

Prim. Dr. Johannes Mikschi
Allergie-Ambulatorium Burgenland Logo

Das Allergieambulatorium wurde im Jahr 2000 im Herzen des Burgenlands, in Oberpullendorf gegründet. Seither steht es unter der ärztlichen Leitung von Prim. Dr. Johannes Mikschi. Das Team besteht aus weiteren zwei Ärzten, Prim. Dr. Daniel Blagojevic als stellvertretender ärztl. Leiter, Dr. Brigitte Menzel, einer diplomierten Krankenschwester sowie MTA’s (med. techn. Personal) und Sekretärinnen.

Der Aufgabenbereich des Ambulatoriums gliedert sich in Feststellung, Behandlung und Vorbeugung allergischer Erkrankungen. Nach einem umfassenden ärztlichen Gespräch werden diverse Allergietestungen zur Diagnosefindung durchgeführt (Hauttestungen, Bluttests, Atemtests).

Neben der Allergenvermeidung welche stets an erster Stelle steht gibt es die Möglichkeiten einer symptomunterdrückenden Therapie mit Tabletten, Nasen- und Lungensprays, Augentropfen, Salben usw. sowie eine Allergieimpfkur, der spezifischen Immuntherapie, welche direkt die Ursachen bekämpft. Hierbei werden die auslösenden Allergene in zuerst ansteigender Konzentration über einen Zeitraum von 3 bis 5 Jahren dem Körper zugeführt.
Im Allgemeinen wird dies mittels kleinster Injektionsnadeln in den Oberarm bzw. bei manchen Allergenen als Tröpfchen oder Löstabletten unter die Zunge verabreicht.

Ziel aller Maßnahmen ist es, dem Patienten den Leidensdruck zu nehmen, seine Lebensqualität zu steigern und vor einer Verschlechterung der Allergiesymptomatik zu bewahren.

Weitere Informationen unter www.allergie-burgenland.at